Permalink

0

6.Sitzung des Studierendenparlamentes

Am kommenden Mittwoch (22.03.2017) findet die sechste Sitzung des Studierendenparlamentes der Philipps Universität Marburg statt. Das Parlament tagt ab 20 Uhr in Hörsaal H in der philosophischen Fakultät. Die Sitzung ist wie immer öffentlich.

Einladung 6. Sitzung

Neben verschiedenen Berichten, steht die Wahl eines Mitgliedes zum AStA Vorstand auf der Tagesordnung. Des Weiteren wird die Diskussion zum Thema Awareness Team weitergeführt.

Permalink

0

Vorstellung der Mitglieder der Juso HSG (Teil 2)

Hiermit setzen wir unsere Vorstellung der Mitglieder der Juso HSG fort. Weiter geht es mit unserem langjährigen Mitglied Lars!


„Moin, ich bin Lars, 22 Jahre alt und studiere im 7. Semester
Humanmedizin in Marburg. In der Juso-Hochschulgruppe Marburg bin ich
seit dem ersten Semester und darf seit dem 3. Semester auch als Teil des
StuPas und des AStAs arbeiten. Im AStA bin ich momentan Referent für
Hochschulpolitik und studentische Infrastruktur. Die Hochschulpolitik
ist ein breites Feld in dem wir so gut wie möglich versuchen die
Interessen der Studischaft gegenüber der Uni, dem Land und dem Bund zu
vertreten. Ganz konkret arbeiten wir momentan zur Neuerung des
hessischen Lehrerbildungsgesetzes. Ein anderes Projekt, das zum Bereich
studentische Infrastruktur zählt ist die Mensa. Hier versuchen wir
gerade zu erwirken, dass es auch im Bistro auf den Lahnbergen eine
Mikrowelle für Studis gibt.
Ich bin überzeugt, dass Freiheit nur durch Gerechtigkeit und
Gerechtigkeit nur durch Solidarität zu erreichen sind.“

Permalink

0

Vorstellung der Mitglieder der Juso HSG (Teil 1)

Wir wünschen euch schöne Semesterferien, sowie eine erfolgreiche Hausarbeiten- und Klausurenphase!

Wir möchten Euch in den Semesterferien Menschen der Juso-HSG vorstellen, die für Euch aktiv sind!
Den Anfang macht Sophie:

„Hi, ich bin Sophie (21) und studiere Evangelische Theologie auf Kirchliches Examen im 7. Semester. Seit 7 Jahren bin ich bei den Jusos und in der SPD. Als AStA-Referentin der Juso-Hochschulgruppe darf ich mich im Referat für Soziales, Wohnen und Gesundheit besonders im Bereich der familiengerechten und barrierearmen Hochschule engagieren. Im Moment arbeite ich an einer Mitnahmeregelung für Kinder von 6-14 Jahren mit dem Semesterticket und möchte einen Thementag zu Barrieren und Hürden in der Uni organisieren. Für die Zukunft stehen Themen wie Spielräume in Prüfungsordnungen, Möglichkeiten für ein Kulturticket und die Schaffung weiterer Eltern-Kind-Räume auf dem Campus auf der Agenda.
Feminismus, Glitzer und das gute Leben für Alle – dafür streite ich an der Uni und in der Gesellschaft!“